Montag, 24. Juni 2013

Herr Hauptmann haben umdisponiert,

das Klo kommt wieder in die Küche!

Der Satz ist bei uns in der Familie ein ganz wichtiger Satz und bedeutet, das irgendwas in die Hose gegangen ist, und man nun zu Plan B schreiten muß :o).

Und genau so ging es mir als ich nach langer Zeit mal wieder eine Taschentuchverpackung basteln wollte...
ich habe munter drauflos gefalzt, geklebt und beklebt und habe dann kurz bevor ist das Motiv drauf kleben wollte mal eben die Taschentücher eingefüllt um dabei festzustellen das ich mich vermessen habe *grrrr*.
Die Taschentücher konnten in der Verpackung Samba tanzen, soviel Platz war darin. Da ich aber das supertolle Ppaier ja schon draufgeklebt hatte wollte ich es natürlich nicht wegschmeißen. Was macht Frau also????

Schneidet in liebevoller Handarbeit weiße Zettel zu und hat dann einen Notizzettelständer der besonderen Form *lach* (nachdem noch mal eben der Unterbau entstanden ist)...




Verwendet habe ich die LeLo-Piratenschnecke aus dem letzten jahr, denn die finde ich einfach perfekt zu dem Papier!
Nun ist das tolle Papier leider aufgebraucht, aber ich habe vorher noch eine andere sache damit gebastelt, aber das zeige ich euch morgen oder so...

Liebe Grüße
Ivi

Kommentare:

  1. Hallo Ivi,

    Samba tanzende Taschentücher sind aber mal was anderes *grins*. Ich bewundere Deinen Einfall, die Tatübox in einen Zettelhalter zu verwandeln. Der ist richtig toll!

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wow das ist eine super Idee und sieht wundervoll aus! Da haste aber klasse improvisiert!

    Glg, Sonja.

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr gelungender PlanB, einfach genial dein Notizzettelständer, schaut super aus!

    LG
    Michaela

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschöner Unfall =)


    LG, Sylke

    AntwortenLöschen
  5. Saucool - und eigentlich find ich den neuen Verwendungszweck noch viel viel besser :)

    Viele liebe Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen