Freitag, 9. September 2011

~Gruseliges Mitbringsel


Hi, gruseligen Guten Morgen!

Oh Mann, morgen geht's schon zum Mekka,
ich bin ja soooooo aufgeregt.

Zur Beruhigung hab ich noch was
gruseliges als Mitbringsel zur
Halloweenparty gewerkelt.

Eine Teelichtbox:



Auf Designpapier hab ich hier völlig verzichtet.

Die süße, äh, ich meine gruselige Schnecke
mit der noch viel süßeren Spinne sind natürlich
von LeLo. Ihr könnt die neuen, tollen
Halloweenstempel alle hier im Shop finden.


Hier ist die Box geöffnet, der Deckel lässt
sich hierbei aufstellen.


Die Teelichter hab ich mit dem
coolen Totenkopf in echte Hinkucker verwandelt.

Der Stempel passt perfekt für ein kleines Teelicht.
Einfach auf weißes Seidenpapier abstempeln
und ausschneiden.
Das Teelicht aus der Hülle nehmen und den
Docht nach unten rausziehen.

Dann wird das Motiv auf dem Teelicht platziert
und das kleine Loch für den Docht vorsichtig
durchgestochen.
Mit dem Cuttermesser halte ich jetzt das Motiv
ein bißchen fest und föhne mit dem
Heißluftföhn drüber. Sobald das Wachs
anfängt zu schmelzen, kann man wieder loslassen
und föhnt solange, bis das Motiv ganz dünn mit
Wachs überzogen ist.


Die gibt es so garantiert
nirgendwo zu kaufen!

Na, habt Ihr auch Lust auf besondere
und einzigartige Teelichter?

Schaut doch im Shop vorbei,
dort findet Ihr noch viele weitere
kleine Stempelmotive für Teelichter!

So, und jetzt kann ich mich noch ein
bißchen für morgen aufregen!

Liebe Grüße              Anja

Kommentare:

  1. das ist ja supergenial!!

    grüsschen
    nancy

    AntwortenLöschen
  2. Eine superschöne Box und die Teelichter sehen auch total klasse aus!
    Liebe Grüße, Sonja.

    AntwortenLöschen
  3. Das ist wirklich eine super geniale Idee. Gefällt mir sehr gur.
    LG Tamesis

    AntwortenLöschen