Donnerstag, 10. Juni 2010

Giftbag für Stempelabdrücke

Heute gibt keine Karte, sondern wieder ein Giftbag...
Dieses hier habe ich extra für ein paar Stempelabdrücke gebastelt, die ich für einen kleinen Tausch brauchte.
Als Grundlage habe ich eine kleine  Brötchentüte aus dem Backwarendiscount genommen, die ich aber in der länge um einiges gekürzt habe.
Als ich die Tüte angefangen hatte, wusste ich noch gar nicht welches Motiv ich dazu nehmen würde...
Es durfte ja auch nicht zu groß sein und musste nun auch zu den verwendeten Farben der Papiere passen.
Da fand ich dann die Eule gerade zu perfekt...und das schöne war, ich hatte sie schon coloriert hier liegen.
Ich coloriere übrigens nie nach dem Papier welches ich für meine Werke verwende, das ergibt sich meist aus meiner Farblaune heraus und passendes Papier finde ich dann immer.
Trotz Dauerregen den wir hier an der Nordsee haben, wünsche ich euch einen wunderschönen Tag

Kommentare:

  1. wunderschööön... der Sommer ist noch nicht ganz da, bringst Du uns schon den Herbst :o) Ich find's wirklich total klasse! Vor allem auch die Auswahl der Papiere und Farben *seufz* .. toll

    AntwortenLöschen
  2. das ist wirklich toll geworden!!

    grüsschen
    nancy

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Giftbag hast Du da wieder gestaltet und die Idee, eine Brötchentüte dafür zu verwenden, ist genial. Da werde ich doch gleich mal meine Conections versuchen, spielen zu lassen... (wie gut, das ich mit einem Bäcker verheiratet bin, ;o) )
    Du hast die Eule ganz bezaubernd coloriert und deine Gestaltung ist wirklich Klasse, gefällt mir einfach super gut! Nur für das Tütchen würde ich ja auch super gerne Stempelabdrücke von Dir geschickt bekommen... *fg*

    Wünsche Dir ein schönes WE,

    LG Kati

    AntwortenLöschen